Reviere

Berlin

Berlin

Der größte Reichtum der Stadt ist ihr Wasser. Am Wasser wurde sie gegründet, die Wasserwege haben Berlin und das Umland groß gemacht.

Müggelsee

Der Aufstieg des Müggelsees zum Vergnügungsort und Naherholungsgebiet begann Ende des 19. Jahrhunderts.

Wannsee

Der größte Reichtum der Stadt ist ihr Wasser. Am Wasser wurde sie gegründet, die Wasserwege haben Berlin und das Umland groß gemacht.

Brandenburg

Mehrere Flüsse und eine Vielzahl an Seen – Brandenburg ist tatsächlich ein „blaues Paradies“.

Werder

….

Finowkanal

Mit einer Länge von 42 km verbindet der Finowkanal im West-Ost-Verlauf die Havel mit der Oder (von Schleuse Liebenwalde bis Schleuse Liepe).

Rhinluch

Rhinluch – das klingt irgendwie nach mittelalterlicher Sagenwelt. Vor dem inneren Auge tauchen Bilder von Nebelschwaden auf, die über Feldern schweben und in menschenleeren Wäldern umherdampfen.

Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern gilt mit seinen Kernrevieren Müritz und Ostsee als DIE Wassersportdestination Deutschlands schlechthin.

Müritz

….

Peene

Die Peene ist ein Fluss voller Entdeckungen und wunderschöner Landschaften, zudem laden altehrwürdige Hansestädte zur willkommenen Abwechslung auf der Fahrt ein.

Südliche Ostsee

Beeindruckende Natur, lange Sandstrände, schroffe Steilküsten, ruhige Haff- und Boddengewässer sowie romantische Flusslandschaften, 300 Seemeilen Außenküste, 140 Seemeilen Bodden- Haff- und Flusslandschaften, das ist die südliche Ostseeküste.

Seenland Leipzig

Zwischen Dresden und Berlin ist Europas spannendste Wasserlandschaft herangewachsen. Durch die Flutung ehemaliger Tagebaue des früheren Braunkohlereviers in der Lausitz und rund um Leipzig entstand eine spektakuläre Wasserwelt, eine Seenlandschaft mit mehr als 20 neuen Seen.

Lausitzer Seenland

….